Entrauchung (NRA- / RWA- / MRA-Anlagen)

Sichert die Fluchtwege und gewährleistet die Schutzziele

Der Rauch, der bei einem Brand entsteht, ist für Menschen und Tiere gefährlich, weil er toxische Bestandteile enthält. In hoher Konzentration führen sie schon nach zwei bis drei Atemzügen zur Bewusstlosigkeit. Deshalb ist im Brandfall die Entrauchung der Flucht- und Rettungswege sehr wichtig. Dabei werden zwei Bereiche unterschieden: Erstens die Rauchableitung, zweitens die Rauchfreihaltung. Für die Rauchableitung gibt es natürliche (NRA) und maschinelle Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (MRA). Die Rauchfreihaltung bezieht sich auf Rauchschutzdruckanlagen (RDA) für Sicherheitstreppenräume, Feuerwehraufzüge und Fluchttunnel.  

Anlagen zur Entrauchung helfen aber nicht nur, Leben zu retten. Sie erleichtern auch der Feuerwehr die Arbeit, weil diese im Idealfall zügig bis zum Brandherd vordringen kann. Darüber hinaus leiten Entrauchungsanlagen die heißen Brandgase aus dem Gebäude, die Temperatur sinkt und die Statik des Objektes bleibt erhalten. Insgesamt tragen Rauchfreihaltung und Rauchableitung zur Einhaltung der bauordnungs-rechtlichen Schutzziele bei: dem Schutz vor Feuer und Rauch, der Rettung von Mensch und Tier sowie der Gewährleistung wirksamer Löscharbeiten durch die Feuerwehr.

Entrauchungsanlagen ...

  • ... sorgen im Brandfall für rauchfreie Fluchtwege
  • ... senken die Temperatur im Gebäude und erhalten so die Statik des Objektes
  • ... ermöglichen eine schnelle und wirksame Brandbekämpfung durch die Feuerwehr
  • ... müssen fachgerecht eingebaut und regelmäßig gewartet werden

Beratung & Planung

Gerne helfen wir Ihnen bei der Planung und Realisierung Ihrer Rauch-Wärme-Abzugs-Anlagen in Neubauten sowie Bestandsgebäude. Auch bei Änderungen von Anlagen und Erweiterungen steht Ihnen unser qualifiziertes Team gerne zur Verfügung.

Wartung

Unsere qualifizierten Sachkundigen warten die Rauch-Wärme-Abzugs-Anlagen bei Ihnen vor Ort. Mit unseren immer aktuell ausgestatteten Service-Fahrzeugen, mit allen gängigen Ersatzteilen, gewährleisten wir Ihnen die Wartung nach den aktuellen Normen und Richtlinien.

Instandhaltung

Unsere Servicetechniker sind darauf spezialisiert, auch gröbere Mängel und Störungen schnellst möglichst zu beheben und Rauch-Wärme-Abzugs-Anlagen neu oder wieder in Betrieb zu nehmen.

Gerne erstellen wir auch Ihnen ein Wartungsangebot für Ihre bestehenden Anlagen. Nehmen Sie einfach dafür Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne.

Bild: geöffnete NRA auf Produktionshalle; Quelle Heinzl Brandschutztechnik

Produktarten

natürliche Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA/NRA)

Als natürliche Rauchabzugsanlage (NRA) wird eine Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA )bezeichnet, wenn ihre Funktion auf dem thermischen Auftriebsprinzip beruht, wie z.B. bei Lichtkuppeln, Lüftungs-Jalousien.

maschinelle Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (MRA)

Als maschinelle Rauchabzugsanlage (MRA) wird eine Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA) bezeichnet, wenn ihre Funktion mit motorischem Antrieb erfolgt (z.B. Ventilatoren). Diese sorgen dafür, die Rauchgase schnell aus dem Gebäude abzuleiten. 

Rauchschutzdruckanlagen (RDA) für Sicherheitstreppenräume & FW-Aufzüge

Rauchschutzdruckanlagen (RDA) dienen im Brandfall der Rauchfreihaltung von Rettungswegen in vertikaler und horizontaler Richtung. Hierbei wird mit einem kontrollierten Überdruck zu den umgebenden Räumen, Fluchtwege gegen Raucheintritt geschützt.